Skip to main content

Camcorder Ratgeber

Camcorder Ratgeber zeigt dir Videokameras, deren Aufnahmen über eine Auflösung von 1080p (FULL HD) oder bereits über eine 4K Auflösung verfügen. Du hast auf unserem Camcorder Ratgeber die Möglichkeit durch einen interaktiven Produktfilter und dem Camcorder Ratgeber passende Modelle für dich zu finden. Denn ein gründlicher Camcorder Vergleich erspart dir eine Menge Geld.

Einsatzmöglichkeiten

Camcorder Test hilft dir bei der Entscheidung eines passenden Modells. Der Trend heutzutage geht im Vergleich zur damaligen Videokamera deutlich in eine kreativere Richtung. Damals wurden Video- Aufnahmegeräte vor allem für das Drehen von Familien – und Urlaubsvideos verwendet. Heutzutage finden Camcorder weit verbreitete Einsatzgebiete. So werden sie zum Beispiel bei Hobby – Filmern und Amateurfilmern verwendet. Auch YouTube Nutzer, Blogger, Sportler und viele weitere nutzen die Technik und Vorzüge eines Camcorders aus.

 

TOP Camcorder für jedes Portemonnaie 

Sony HDR-PJ810 PJ

614,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen*
Panasonic HC-V160EG-K

167,95 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen*
Panasonic HC-W580EG-K

315,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen*

 

Die Hersteller haben dies erkannt und darauf reagiert. Die Bedienung ist mittlerweile bei den meisten Geräten kinderleicht, ebenso können viele Geräte mit dem Smartphone interagieren oder aufgezeichnete Inhalte direkt am Gerät bearbeiten. Die Anforderungen an die Geräte sind enorm. So müssen Camcorder mit schwierigen Lichtverhältnissen klar kommen, schnelle Bewegungen scharf und präzise darstellen und das verwackeln durch Bildstabilisatoren reduzieren.

 

Einsatzmöglichkeiten eines Camcorders

 

➤ Hochzeiten von Verwandten – Bekannten                                                                             Camcorder Test

➤ Geburtstagsfeier der Kinder & Familie

➤ Auslandsreisen

➤ Video-Tagebücher

➤ Firmen Veranstaltungen

➤ YouTube Videos

➤ Abschlussfeiern

➤ Tieraufnahmen

 

In unserem Camcorder Ratgeber vergleichen wir für dich verschiedenste Modelle aller Preisklassen. Somit wird schön das Preis / Leistungsverhältnis deutlich. Du kannst anhand unseres Produktvergleichs, deine Favoriten gegenüberstellen um dadurch Dein Wunsch-Camcorder heraus filtern. In der obigen Tabelle haben wir anhand verschiedenster Recherche Arten vier Modelle herausgefiltert, welche vom Einsteigermodell mit geringen Ansprüchen bis hin zum Oberklassen Modell für Enthusiasten, welche Wert auf reichlich Umfang, Bedienkomfort und Leistung legen.

 

Camcorder Ratgeber: Smartphone vs. Camcorder

Heutzutage besitzen laut Statistik etwa 48 Millionen Menschen in Deutschland ein Smartphone. Mit den Smartphone kann man ebenso Video und Fotoaufnahmen tätigen, allerdings gibt es einen immensen Unterschied zwischen Camcorder und Smartphone. Camcorder Test zeigt Dir die wesentlichen Unterschiede und Merkmale.

Egal ob auf Konzerten, Fußballspielen, Schulabschluss Veranstaltungen oder in Freizeitparks. Überall sieht man Menschen welche mit dem Smartphone aktuelle Geschehnisse festhalten um sie anschließend mit Freunden in Social Media Kanälen zu teilen oder Zuhause auf dem Fernseher betrachten. Ein aktuelles Smartphone ist durchaus in der Lage vernünftige Aufnahmen zu erzeugen. Allerdings hat das Handy im Vergleich zum Camcorder folgende Probleme.

 

Camcorder Test Icon

 Bildrauschen                                                                                  

 Wackler und Verzerrungen in Aufnahmen

 unterirdischer Ton

 kein optischer Zoom

Unterbrechung bei eingehenden Anrufen

 

 

Somit sind die tollen Momente schneller verpufft, wenn man sich die Aufnahmen Zuhause auf einen 40 Zoll Fernseher ansieht. Man kann es dem Smartphone auch nicht vorwerfen, ein Gerät welches so viele Einsatzmöglichkeiten besitzt kann natürlich nicht noch die Referenz Eigenschaften eines vollwertigen Camcorders besitzen, welcher nur für ein Anwendungsbeispiel entwickelt wurde.

 

Camcorder Test empfiehlt daher für jeden, welcher Wert auf vernünftige Resultate legt und seine Erlebnisse detailgetreu aufzeichnen und wiedergeben möchte, sich einen Camcorder zuzulegen. Passende Modelle findest Du natürlich in unserem Test oder Du benutzt unseren interaktiven Produktfilter mit anschließendem Produktvergleich um dein passendes Modell herauszufiltern.

 

Kompakt und Benutzerfreundlich

Wichtige Eigenschaften eines Camcorders sind auf jeden Fall ein kompaktes und handliches Design. Es wäre unvorteilhaft, wenn der Camcorder sperrig und nebenbei noch kompliziert in der Handhabung wäre. Aus diesem Grund sind aktuelle Camcorder von der Bauform kompakt und handlich. Die Geräte besitzen über ausreichend große Displays, welche meist auch bei großer Sonneneinstrahlung noch gut zu bedienen sind. Über das Display des Geräts wird auch das OSD-Menü gesteuert. Neben rudimentären Einstellungen werden hier auch verschiedenste Aufnahme-Moden und Profile verwaltet. So hat man die Möglichkeit zum Beispiel die Lichtverhältnisse anzupassen oder sich Mikrofon-, Weitwinkel- und Zoom-Funktionen einzustellen oder einstellen lassen. Es gibt hierbei die Möglichkeit zwischen einen optischen und einen digitalen Zoom, manchmal werden auch Mischungen aus beiden integriert. In unserem Camcorder Test oder auf den jeweiligen Produkten wird angegeben um welche Form es sich handelt.

 

Beachten:  Optischer Zoom!

camcorder test handAchte beim Kauf auf jeden Fall auf den maximalen optischen Zoom! Der optische Zoom kann das aufzunehmende Bild vergrößern, ohne dabei ein schlechteres Bild zu erzeugen. Der digitale Zoom, welcher meist die einzige Zoom-Funktion von günstigen Geräten ist, hat im vergleich zum optischen Zoom den Nachteil, dass das Bild nicht optisch vergrößert wird sondern digital. Aus diesem Grund kommt es hier zu einer Verschlechterung des Bildes, die sich in Form von schlechterer Schärfe und den sichtbaren Pixeln sichtbar macht. Deshalb ist der digitale Zoom auch immer größer als der um einiges effektivere optische Zoom. Der optische Zoom sollte im Idealfall über einem Wert von 20 liegen.

Merke: optischer Zoom beachten!

 

 

Der Vorteil der höheren Auflösung ist die Verwendung eines leistungsstärkeren CMOS. Hier führt die höhere Pixeldichte zu einer besseren Auflösung und sorgt gleichzeitig für höhere Lichtempfindlichkeiten, weswegen sich in unserem Camcorder Test zeigt, dass diese um einiges besser mit abwechselnden Lichtverhältnissen klar kommen.

 

Camcorder kaufen, was ist zu beachten?

 

Akku

Die Betriebsdauer ist oftmals geringer als die Aufnahmekapazität. Abhilfe schafft hierbei ein Zweit-Akku zum problemlosen austauschen und weiterfilmen. Bei den Ersatz Akkus gibt es schwankende Preisspannen. Camcorder Test empfiehlt daher vor dem Kauf gründlich zu vergleichen. Der Akku sollte in der Lage sein mindestens 80 Minuten ohne wechseln durchzuhalten.

 

Handhabung

Der beste Camcorder würde nur halb soviel Freude bereiten, wenn er unhandlich und unkomfortabel wäre. Der Camcorder muss gut und sicher in der Hand liegen und sich flüssig und ohne Anstrengungen bedienen lassen.

 

Speicher

Eine gute Videokamera nützt dir recht wenig ohne ausreichend Speicher um deine Aufnahmen zu sichern. Achte bei der Anschaffung einer SD-Speicherkarte auf ausreichend Speichervolumen und deren Schreib- und Lese Rate. In unserem SD-Karten Test findest Du passende Karten.

 

Touchscreen

Die meisten Camcorder der Mittel – Oberklasse verfügen über einen Touchscreen, welcher durch seine Größe von meist 2,5 – 3,5 Zoll und einer hohen Auflösung ideal für die Bedienung und Bearbeitung ausgerichtet ist.

 

Zoom 

Wie oben bereits beschrieben: Optischer Zoom kann die Motive besser heran holen als ein digitaler Zoom. Ein optischer Bildstabilisator hilft bei starkem Zoom gegen Wackler.

 

Bildstabilisator

Es ist mehr als ärgerlich, wenn der schönste Video Moment in einem verwackelten verzerrten etwas endet. Priorität hat demnach ein guter Bildstabilisator. In unserem Camcorder Test siehst Du anhand der Modelle ob diese über einen Bildstabilisator verfügen.

 

Display

Um auf dem Display aktuelle Geschehnisse ordentlich zu erkennen, bedarf es ein vernünftiges Display. Dieses sollte ausreichend groß und scharf sein. Mindestens 2,8 Zoll im 16:9 Format. Ein Touchscreen zur komfortablen Menü-Navigation und Steuerung ergibt einen weiteren Pluspunkt.

 

Fotos

Viele Hersteller prahlen mit großer Megapixel-Anzahl um Aufmerksam der Kunden zu erlangen. Dies mag im Kamerabereich interessant sein, allerdings kannst Du dies im Camcorder Bereich ignorieren. Die Bildsensoren in Videokameras sind meist sehr klein und liefern kaum brauchbare Standbilder. In Hinsicht der Fotoqualität sind oftmals Einsteigerkameras die klaren Gewinner. Den ein oder anderen Schnappschuss mit dem Camcorder schießen ist natürlich kein Problem, allerdings liegt der Fokus und sein Talent hauptsächlich beim Filmen.

 

Zubehör-Schuh

Wenn Du deinen Camcorder mit einem Richtmikrofon oder einer LED-Leuchte erweitern möchtest, bedarf es einen Zubehörschuh auf der Oberseite, in dem Du die Extra Module einrasten lassen kannst. Um ein Mikrofon zu betreiben, bedarf es die passenden Eingänge. Dies solltest Du vor dem Kauf prüfen.

 

Gewicht

Achte beim Kauf eines Camcorders auf das Gewicht. Es wäre sehr unkomfortabel wenn Du längere Aufnahmen mit einem eineinhalb Kilo Brocken bewältigen möchtest. Ein ideales Gewicht wäre etwa 500-700 Gramm um bei längeren Aufnahmen keinen Muskelkater im Arm zu bekommen.

 

Wo Camcorder kaufen?

Hast Du dich für den Kauf im Internet entschieden, schließt sich gleich die nächste Frage an. Denn nachdem Du dich für deinen Favoriten entschieden hast, welcher deinen Vorstellungen entspricht in Form von der Bauweise, Leistung, Hersteller und dem Preis, stellt sich die Frage, wo du deinen Camcorder erwerben sollst. Camcorder Test empfiehlt an dieser Stelle ganz klar die Anlaufstelle Nummer 1: Amazon.

Der Branchenprimus unter den Online Shops ist jedem bekannt und steht für Top Service und eine schneller Lieferung. Bei Amazon ist das Angebot an Camcordern sehr groß, alle Testsieger aus unseren Camcorder Test sind dort zu Bestpreisen verfügbar.

Auch wenn vielleicht der ein oder andere Online Shop mal bei einigen Camcordern ein paar Euro günstiger sein sollte, macht der Service von Amazon wie zum Beispiel, kostenloser Versand, und extrem schnelle Lieferung als auch ein kompetenter Kundenservice das wieder wett. Ein gründlicher Camcorder Vergleich hilft dir also das passende und preiswerteste Produkt für dich zu finden.

 

Fazit
Heutzutage hat wohl fast jeder ein Amazon Kundenkonto, so dass der Kauf schnell und einfach ohne Neueröffnung eines Kundenkontos geschehen kann. Schließlich möchte man nicht jeden Online Shop seine Daten anvertrauen, zumal man oft nur ein einziges Mal dort Kunde sein wird. Aus diesem Grund ist klar: die Geräte aus unsrem Camcorder Test solltest du direkt bei Amazon bestellen.

 

Camcorder Ratgeber: Unterschied  FULL HD zu 4K

Camcorder Test Full HDDas Kürzel Full HD steht für High Definition, also Hochauflösend. Die Full HD Auflösung beträgt 1920 x 1080 Pixel. Die 4K Auflösung hingegen löst mit 3840 x 2160 Pixel auf. Der klare Vorteil der 4K-Auflösung liegt auf der Hand: Die extrem hohe Auflösung mit hoher Pixelanzahl. 4-K Camcorder haben noch nicht den Stellenwert, dass man den Full HD Geräten abschwören muss. Das hat zum einen den Grund, dass 4-K Geräte in der Anschaffung deutlich kostspieliger sind, desweiteren Full HD Camcorder der Mittel und Oberklasse nach wie vor geniale Aufnahmen erzeugen. Camcorder Test zeigt Dir in der Navigation  unter „4K CAMCORDER“ dennoch den Testsieger, falls Du bereit bist, mehr Geld auszugeben und dich für ein aktuelles 4K Modell entscheiden möchtest.

 

Viele Anschlüsse bei einem Camcorder

Camcorder verfügen über eine Vielzahl von Anschlüssen und Verbindungsmöglichkeiten. Teilweise sind aktuelle Geräte schon mit WiFi (Wireless LAN) oder NFC (Near Field Communication) ausgestattet. Die meist verwendete Schnittstelle allerdings ist HDMI (High Definition Multimedia Interface) welcher gleichzeitig Bild & Ton übertragen kann. Auch der USB-Anschluss findet nach wie vor Einzug in den Geräten, um eine einfache und schnelle Übertragung, der vorhandenen Bilder und Videoaufnahmen zum Computer zu ermöglichen.

Desweiteren verbauen viele Hersteller einen kleinen Speicher im Gerät, welcher dafür ausgelegt ist, Profile des Nutzers individuell anzulegen um somit auf vorherige Einstellungen zurückgreifen zu können. Vergleiche Camcorder auf ihre unterschiedlichsten Spezifikationen um sicherzustellen, dass deine gewünschten Anschlussmöglichkeiten vorhanden sind.

 

Speichern der Inhalte auf SD-Karte

Sollte vor dem Kauf verglichen werden!

Camcorder Test SD Karte

Zur Sicherung deiner Aufnahmen kommen Speicherkarten zum Einsatz. Sogenannte SD-Karten. Diese Speicherkarten gibt es verschiedensten Größen. Ebenfalls wie der USB-Stick hat die SD-Karte einen massiven Fortschritt durchlebt. Anfänglich waren 1GB Karten das Maß aller Dinge und in der Anschaffung relativ teuer. Mittlerweile erhält man 16GB Modelle für unter 10 Euro. Allerdings sollte vor dem Kauf auch verglichen werden, da es hierbei um die Schreib- und Lesegeschwindigkeit ankommt.

Ihr Camcorder speichert sämtliche Aufnahmen auf einer SD- Speicherkarte. Die Speicherkarten verfügen über unterschiedliche Speicherkapazitäten und je nachdem, wie viele Aufzeichnungen Du tätigen möchtest, solltest Du für ausreichend Speicherplatz sorgen. Denn es wäre ärgerlich, wenn du etwas spannendes Aufzeichnest und der Camcorder gibt dir die Mitteilung, dass der Speicher voll sei.

Eigenschaften der SD Speicherkarten

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, wie oben schon kurz angeschnitten die maximale Schreibgeschwindigkeit der SD-Speicherkarte. Speicherkarte ist nicht gleich Speicherkarte. Du musst im Vergleich zu einer normalen Digitalkamera unbedingt darauf achten, eine Speicherkarte mit der Eigenschaft Class 10 zu verwenden. Da somit gewährt ist, dass das Full HD Material problemlos aufgenommen werden kann. Eine normale Digitalkamera hingegen, welche nicht für Videoaufnahmen ausgelegt ist, gibt sich mit jedem Class Typ zufrieden, da ihre Schnappschüsse für einen Bruchteil bestehen und nicht wie beim Filmen über mehre Minuten oder Stunden verlaufen.

Class 10 Speicherkarten sind minimal teurer als vergleichsweise andere Class Typen. Allerdings macht sich die Investition auf jeden Fall bemerkt und beugt Frust vor. Aus Erfahrung empfiehlt Camcorder Test Dir eine Speicherkarte mit mindestens 16GB Speichervolumen. Das reicht in etwa für 120 Minuten HD Qualität aufzunehmen. Allerdings empfehlen wir eher 32 / 64 oder 128GB  Karten um der Speicher-Not vorzubeugen.

Alle aufgezeichneten Medien können problemlos durch das entfernen der SD-Karte auf einen Computer übertragen werden. Einzige Voraussetzung der PC muss logischerweise einen SD-Kartenleser besitzen. Falls dieser nicht vorhanden ist, gibt es externe SD-Karten Leser für wenig Geld.

Passende SD-Speicherkarten findest Du natürlich auch in unserem ausführlichen Camcorder Test für Speicherkarten.

 

Profi Equipment für professionelle Anwendungen im Camcorder Ratgeber

camcorder-test-kamera-profiIn erster Linie richtet sich unser Camcorder Test an Produkte welche für den Amateur Bereich ausgelegt sind.

Profi. Profi Equipment ist für den Durchschnitts-Nutzer uninteressant. Dennoch werden wir ein paar Modelle, wie auch zu den 4K Modellen vorstellen.  Der professionelle Einsatz erfordert hochpreisigere Produkte.

Für die Benutzer-Gruppe liegt der Gerätepreis demnach in einer ganz anderen Klasse als die von uns aufgelisteten Modelle.

Die Profi-Geräte unterscheiden sich vor allem durch die höhere Funktionsausstattung gegenüber ihren kleineren Kollegen. Ebenso unterscheiden sie sich durch die Technik, Objektive und Kamera deutlich.

 

 

Pflege und Aufbewahrung einer Videokamera

Damit man lange Freude mit seinem Camcorder hat, zeigen wir Dir hier auf unserer Camcorder Test Seite, welche Möglichkeiten es gibt um eine sorgfältige Handhabung zu gewähren. Da es sich hierbei um ein elektronisches Gerät handelt, ist der Kontakt zu Wasser dringlichst zu vermeiden!

Ebenfalls sollte die Videokamera nicht über einen längeren Zeitraum der prallen Sonne ausgesetzt sein. Um die Kamera vor äußeren Schäden zu schützen empfehlen wir Dir, eine passende Camcorder Tasche zu verwenden. Eine toll verarbeitet Tasche zu einem anständigen Preis zeigen wir Dir im Anschluss dieses Artikels. Generell rate ich jedem, sich eine Camcorder Tasche zuzulegen, zum einen bietet solch eine Tasche zusätzlichen Stauraum für Camcorder Ersatz Akkus sowie optionale SD Speicherkarten welche wir in unserem Test vorgestellt haben.

Viele  Anbieter von Camcorder Taschen bieten auch sogenannte Outdoor Kamera Hüllen an, welche durch ihre gut gepolsterten Hüllen speziell im Outdoor Bereich zu empfehlen sind, da sie im Falle eines Sturz, den Camcorder schützen, somit ist die Überlebenschance des Geräts enorm erhöht. Zusätzlich sind viele wasserabweisend oder sogar komplett wasserdicht.

Merke:  Damit du lange Freude und Spaß mit deiner Videokamera hast solltest du folgendes beachten:

  • Kontakt mit Wasser vermeiden
  • Camcorder Tasche verwenden
  • Bei Ausflügen ausreichen Speicher und Akku dabei haben
  • Im Outdoor Bereich spezielle Hüllen / Taschen verwenden
  • Gerät mit feinen Mikrofaser Tuch reinigen
  • Aussetzen in der prallen Sonne vermeiden
  • Bei technischen defekten nicht selbst aufschrauben und rum basteln

 

Eine praktische Camcorder Tasche findest du in der Auflistung.